.

Wer sind wir?

Im März 2011 wurde von engagierten Bürgern bei der Lokalen Agenda 21 der Stadt Koblenz eine Arbeitsgruppe „Regionales Wirtschaften“ gebildet. Im Fokus dieses für alle Bürger offenen Arbeitskreises stand die Unterstützung und Förderung regional ansässiger Betriebe. Ein Instrument dazu ist ein Regiogeld, das parallel zum EURO nur in der Region zirkuliert. Über den Kontakt zu bereits bestehenden Regioinitiativen wurden nach und nach die Grundlagen gelegt für ein System, das sich sehr stark an erfolgreichen Regiowährungen orientiert wie z. B. dem „Chiemgauer“. Am 6. August 2013 wurde aus dieser Agendagruppe der Regioverein Koblenz e.V. - Verein für nachhaltiges Wirtschaften gegründet, der nun die rechtliche Organisationseinheit für die Umsetzung und Abwicklung der Verrechnungseinheit RegioMark RheinMosel bildet.

 

Der Regioverein Koblenz ist Mitglied des Dachverbandes Regiogeld e. V.

 

  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.

Akzeptanzstellen: 105

Projektförderung:

Förderung gesamt:   12326 RM

Förderung 2018          2712 RM

Förderung 2019            873 RM


Neue Anbieter:

  • Café Riesling, Winningen
  • "rheingewebt"
  • Dekolädchen
  • Spielraum Koblenz
  • Bläserstudio Koblenz
  • Blumenladen "Blömcher"

Termine:

  • 11.06.19      18:30 Uhr
    offene Vereinssitzung
    Rathaus Koblenz, Raum 103
  • 17.06.19      15 - 21:30 Uhr
    "anders Wirtschaften"
    Landesmuseum Ehrenbreitstein
  • 22.06.19      10 - 16 Uhr
    Markt der Nachhaltigkeit
    Altstadt Koblenz

Das Projekt RegioMark RheinMosel wird unterstützt von

Logo SK

.

xxnoxx_zaehler